Update: CS:GO Main-Team

Post thumbnail

Turtle eSport begrüßt das neue CS:GO Team!

Patrick „Nighteyes“ Dierig & Andre „KoMan“ Radlow haben gemeinsam mit Stefan „MayTec“ Nirschl und Mark „mrkkk“ Hense einen 5. Spieler gefunden. Benjamin „Benz0n“ Gehrke wird das Lineup vervollständigen. Außerdem konnte man bereits einen Ersatzspieler finden, Logan „McFly“ Kammilla.

Nighteyes, Koman und Maytec kennen sich bereits aus dem letzten Jahr als man noch zusammen in der 99Damage Liga 3. Division zusammen gespielt hat.

Alter neuer IGL

Stefan „Maytec“ Nirschl wird auch in diesem Lineup wieder den IGL übernehmen. „Durch seine lange Erfahrung und seine Art ein Team zu motivieren und zu führen spielt man automatisch besser. Das eigene Spiel wird fokussierter und sicherer. Ich denke das wir mit dem neuen Lineup eines der stärksten Turtle Lineups haben das wir je gesehen haben.“ sind die Wort von Teamcaptain Patrick „Nighteyes“ Dierig.

Auch Andre „Koman“ Radlow freut sich über das Comeback:“Klare und strukturierte Spielweise steht bei Maytec an erster Stelle. Eine Spielweise die jedes Team besser machen kann.“

Junge talentierte Spieler

benz0n und McFly sind die zwei ruhigen Akteure im Lineup der Turtles. Nebenbei sind sie auch die jüngeren. „benz0n mit seinen 18 und McFly mit seinen 17 Jahren strahlen beide eine unglaubliche Ruhe und Gelassenheit aus die in dem Alter nicht Selbstverständlich ist. Beide Spieler haben keine Probleme damit auch Verantwortung zu übernehmen und bringen sich sehr stark ins Spielgeschehen ein.“ so Patrick „Nighteyes“ Dierig.

MRK – Caster und AWP

Mit mrk konnte ein erfahrener und starker AWP Spieler gewonnen werden. Neben dem spielen für Turtle eSport ist er auch 99Damage Junior Caster und sieht somit auch immer wieder andere Teams die Ihre Strats ausspielen. „Dadurch bringt er sich sehr gut ins Training ein und greift mir ein wenig unter die Arme“ schwärmt Stefan „Maytec“ Nirschl.

Zwischenmenschlich – das A und O

Alle Spieler harmonieren nicht nur auf dem Server oder Teamspeak sondern auch privat. Ein wichtiger Aspekt ist das die „Chemie“ stimmen muss. Ergänzt Stefan „Maytec“ Nirschl.

 

Wir wünschen den Jungs viel Erfolg und freuen uns auf spannende Spiele.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.