Das Jahr neigt sich dem Ende und Silvester steht vor der Tür. Ein Tag, an dem wir das neue Jahr feierlich begrüßen und das alte Jahr verabschieden. Doch vorher möchten wir mit dem letzten Rückblick 2017 noch einmal Revue passieren lassen.

2017 war für uns ein sehr vielseitiges Jahr. Geprägt von vielen, schönen Momenten, neuen Freund - und Partnerschaften, Erfolgen und Fortschritten.

Beginnen durften wir das Jahr mit SteelSeries als neuen Head Sponsor. Mit SteelSeries konnten wir während der Dreamhack Leipzig, einen starken Sponsor bei Turtle begrüßen, mit dem wir nicht nur viel und intensiv zusammengearbeitet haben, sondern der uns auch vieles ermöglicht hat. Unter anderem haben wir dank der “SteelSeries Family“ die eSport Organisation BOS-GAMING kennenlernen dürfen, mit der wir bis heute eine enge und freundschaftliche Partnerschaft pflegen.

Kurze Zeit darauf, im Februar, feierten wir zusammen mit BOS-GAMING und euch, den vierten Geburtstag von Turtle eSport. In einem unfassbaren, langem Stream haben wir gemeinsam diverse Spiele gezockt, gelacht und gefeiert. Viel verlost und ein stummes Mikrofone bei der Anmoderation gab es dazu auch noch. GG WP!

Anschließend ging der eSport Alltag weiter. Unser damaliges CSGO Main Team spielte wie gewohnt 99Damage, wir waren auf der Suche nach weiteren Teams und Spieler, haben Pläne geschmiedet und viel an Turtle eSport gearbeitet. Dann im April besuchte unser Starcraft 2 Spieler “Charlie Firpol“ die Gamesession Hannover. Mit dem 2. Platz im Age of Epires, und dem 3. Platz im 1v1 Starcraft2 und Hearthstone Turnier konnten wir zusammen eine sehr erfolgreiche Lan feiern.

Es gab aber auch unschöne Momente. Im Juni haben wir uns von unserem damaligem CSGO Main Team verabschieden müssen. Zu diesem Zeitpunkt mussten wir einige Pläne ändern, verwerfen oder umstrukturieren. Wir hatten viele Meetings und Diskussionen, konnten aber recht schnell für alles eine Lösung finden. Ab da, war das komplette restliche Jahr geprägt von positiven Ereignissen.

Wir besuchten im Juli die ESL ONE Cologne 2017, um SteelSeries auf ihrem Stand zu supporten. Von dem eigentlichem Event haben wir zwar nicht viel gesehen, es ist aber umso mehr passiert. Rückblickend war dieses Event ein Wendepunkt für Turtle eSport. SteelSeries teile sich den Stand zusammen mit iiyama und ZOTAC unter dem Hashtag ZIS-Gaming. Der Kontaktaustausch und viele Gespräche blieben da nicht aus. Später entwickelte sich daraus neue Partnerschaften, die wir im laufe der Gamescom 2017 veröffentlichen durften. Wir lernten auf der ESL ONE unter anderem aber auch unseren guten Freund Gil „JakeeYeXe“, unseren Teammanager Steven “SilveN“ und Christaan von Manatee.gg kennen. Die ESL ONE Cologne 2017 war damit der Start neuer Freundschaften und Partnerschaften.

Zusammen mit Manatee.gg konnten wir kurze Zeit später, während der Gamescom, unser neues Jersey bekannt geben. Steven brachte ein neues CSGO Main Team an Land und wir konnten zusätzlich ein neues und frisches Rocket League Team bei uns aufnehmen, das direkt zu beginn eine Überraschung parat hatte: Das Rocket League Main Team rund um “RennyRentier“ nahm an der Rocket League Championship Series teil. In den Play ins kämpften die drei Jungs um den Einzug in das eigentliche Turnier. Jeder aus dem Management fieberte an dem Tag mit und feuert die Jungs vor den heimischen Empfangsgeräten an. Aus der RLCS wurde zwar leider nichts, dass das Team aber voller Potenzial steckte, wurde allen recht schnell bewusst, was sich im späteren Verlauf des Jahres noch bemerkbar machen sollte.

Im Oktober veranstalteten wir anlässlich der neuen Partnerschaft mit ZOTAC und iiyama einen ZIS-GAMING Community Stream der, zugegebener Maße, erst nicht so lief wie er ursprünglich geplant war. Ein Glück dass es aber Menschen wie unseren guten Freund JakeeYeXe gibt, der glücklicherweise die ersten Stunden für den eigentlichen Broadcaster des Tages Stefan “Reptor“ eingesprungen ist. Dafür nochmals vielen Dank! Es war erneut ein unfassbarer, lustiger Stream bei dem wirklich gar nichts geklappt hat. Aber genau das machte den Stream an dem Tag aus. Leider, durch Internetprobleme, musste der Stream viel zu früh beendet werden. Aber es war nicht unser letzter!

Nächstes Event: ESL ONE Hamburg. Das Management sowie unsere beiden CSGO Main Spieler mLa und rGx waren, auch dort, für SteelSeries unterwegs. Ähnlich wie in Köln, haben wir nicht sonderlich viel von dem eigentlichen Event mitbekommen. Es war uns aber eine Freunde und Ehre gleichermaßen viele von euch dort treffen und persönlich kennenlernen zu dürfen.

Kurz darauf erhielten wir eine Bewerbung von einem vollständigem Rainbow Six | Siege Team. Das Team rund um Teamcoch Markus “Belziem“ und Team Captain Jacop “kurtextrem“ konnten sich direkt anfang November für die Gruppenphase der SIX Lounge Series qualifizieren. Für die Finales  in Berlin reichte es leider nicht, wir sind aber gespannt, wie es mit dem Team weitergeht.

Anfang Dezember war die Dreamhack Winter in Jönköping. Unsere beiden Rocket League Spieler RennyRentier und iMunk waren dort zu Gast, um an dem 2v2 Turnier teilzunehmen. Und wie bereits vorher schon erwähnt, sollte sich das Potenzial der Jungs bemerkbar machen: Sie gewannen das Turnier und sind Dreamhack Winter 2017 Rocket League Champion. Nochmals Glückwunsch zu dieser Leistung!

Und zu guter Letzt: Die Veröffentlichung unserer neuen Website vor ein paar Tagen. An dieser Website saßen wir über das ganze Jahr und neben den Ligen, unseren Teams und den ganzen Events, verbrachten wir die meiste Zeit mit der Fertigstellung dieser Seite. Wir sind froh dieses Rückblick nun hier veröffentlichen zu können. Und es ist auch der letzte Rückblick für das Jahr 2017.

Auch wenn es den einen oder anderen Rückschlag gab, können wir mit Sicherheit sagen, dass dieses Jahr durch und durch ein voller Erfolg für Turtle war.

Wir haben neue Freundschaften schließen können, wir haben neue Partner und Sponsoren gewinnen können, mit denen wir über das Jahr viel zusammen gearbeitet haben und wir durften tolle Teams und Spieler bei uns begrüßen die vor potenziell nur so strotzen. Wir sind froh über den Verlauf des letzten Jahres und unfassbar gespannt, was uns im Jahre 2018 alles erwartet.

Wir möchten uns bei euch allen, für euren Support und euren Feedback in diesem Jahr bedanken. An unser Sponsoren und Partner: SteelSeries, ZOTAC, iiyama, Manatee.gg, und neu dazugekommen, 1337.Camp. Die uns nicht nur viel Ermöglicht haben, sondern mit denen wir Turtle viele Schritte weiter voranbringen konnten. Bei dem Management von Turtle eSport, die sich ununterbrochen um die Belangen unserer Teams gekümmert haben, die dabei Turtle in jeglicher Hinsicht vorangebracht haben. Ebenfalls gebührt dank an BOS-GAMING für die tolle Partnerschaft und auch an Jakeeyexe, mit dem wir dieses Jahr vieles geplant und erlebt haben. Unseren Teams für die spannende Matches und zahlreichen Erfolgen und vor allen dingen bei dir!

Der eSport ist im Vergleich zu anderen Sportarten noch relativ Jung und es ist nicht einfach sich in der professionellen Ebene des eSports zu etablieren. Turtle eSport setzte sich das Ziel den nachwuchs zu fördern. Und egal wie viel wir daran setzten, daran werkeln und investieren, ohne euren Support wäre nichts von dem realisierbar. Danke!

Wir wünschen euch allen einen wundervollen Rutsch in das neue Jahr 2018. Wir werden gemeinsam im neuem Jahr viel erleben, weiter daran arbeiten unseren Teams und Spieler den besten Support zu geben, damit sie ihren Traum verwirklichen können und viele weitere Pläne ausarbeiten, damit Turtle eSport wachsen kann.

Auf ein erfolgreiches Jahr 2018. Auf tolle Zusammenarbeit mit allen beteiligten und auf spannende Spiele und weiteren Erfolgen von unseren grandiosen Teams und Spieler. PROST

Gezeichnet:
Stefan “Reptor“ Quiring
Serkan “FlashArts“ Karacaer
Head Management Turtle eSport